Raum für neue Perspektiven
Anette Jilke, Heilpraktikerin (Psychotherapie)
 
 
 

Datenschutzerklärung

Verantwortliche im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist
Anette Jilke, Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Hünxer Str. 373, 46537 Dinslaken
Telefon 0177 5042 956, E-Mail hpp.jilke [@] web.de

Für folgende Zwecke verarbeite ich  ich personenbezogene Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben (EU‑Datenschutzgrundverordnung Artikel 6, Absatz la, Ib, Ic, If):

  • Klientendaten mit folgenden Daten:  Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort, Telefon, E-Mail, Beginn und Ende der Beratung
  • Abrechnungsverwaltung mit folgenden Daten: Klientendaten, Honorarhöhe, Mandatsnr., Beginn/Ende, Kopien von Quittungen
  • Eigenwerbung
  • Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, insbesondere steuerrechtlicher Vorgaben: Datensatz wie bei Abrechnungsverwaltung
  • Aufzeichnungen von Beratungsgesprächen

Die Beraterin ist der Schweigepflicht und dem Datenschutz verpflichtet. Sie gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Zum Zweck der eigenen Reflexion und Weiterbildung können Gesprächsinhalte ohne Weitergabe der Identität des Ratsuchenden für Supervisionen verwendet werden.

Sofern die Beraterin für Verwaltungsaufgaben auf externe Dienstleister angewiesen ist (z. B. Bankeinzüge, Cloud‑Computing), werden nur die Daten übermittelt, die für die Leistungserbringung unbedingt notwendig sind. Die Dienstleister werden sorgfältig ausgewählt und halten sich an die DSGVO.

Ich verarbeite und speichere Ihre personenbezogenen Daten zunächst so lange, wie es für die Beratung erforderlich ist. Anschließend, nach Ende der Gespräche werden sie auf Verlangen des Klienten oder spätestens jedoch nach 2 Jahren gelöscht bzw. vernichtet. Der Klient kann jederzeit die Löschung/Herausgabe seiner Daten verlangen.

Ist eine Löschung aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht möglich (z.B. steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist von Abrechnungen), werden die Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Sie haben jederzeit das Recht

  • der Verarbeitung Ihrer Daten ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen
  • auf Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten persönlichen Daten, deren Herkunft, Weitergabe und Zweck der Datenverarbeitung
  • auf Berichtigung oder Löschung (Sperrung) Ihrer Daten.


Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen über den Webhoster Anbieter alfahosting (Quelle: Datenschutzerklärung § 7 von alfahosting)

Internetseiten von Alfahosting erfassen mit jedem Aufruf durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

(a) verwendeten Browsertypen und Versionen,

(b) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

(c) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),

(d) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,

(e) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (f) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),

(g) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und

(h) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht Alfahosting keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

(1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,

(2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,

(3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten, sowie

(4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch Alfahosting daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.